Was unser Bild über uns sagt

Das persönliche Image ist unsere wichtigste Visitenkarte, und obwohl wir nicht davon besessen sein sollten, sollten wir uns genug darum kümmern, um es sorgfältig zu pflegen, vor allem in bestimmten Situationen. Wenn wir also vor einem Vorstellungsgespräch stehen oder jemanden treffen, der in unserem Leben wichtig erscheint, müssen wir daran denken, dass unser Image (Kleidung, Frisur, Make-up, Stil ...) das ist, was zuerst über uns spricht: unsere Persönlichkeit, unser Geschmack, unser Selbstvertrauen ... Der erste Eindruck ist oft endgültig. Deshalb geht es vor allem darum, ein gepflegtes und sauberes Image zu pflegen, denn dieser Zweck bezieht sich nicht nur auf das Physische, sondern stellt uns als Menschen dar, denen man vertrauen kann, die immer einsatzbereit, respektvoll und respektvoll sind.

Deshalb ist es unerlässlich, saubere und gebügelte Kleidung, Haare in einwandfreiem Zustand und glänzende Schuhe zu tragen. Ein Bild, das mit einem Hauch von zartem Parfüm, das an Frische erinnert, und einem Make-up, das Unvollkommenheiten kaschiert und ein gesundes, nicht zu blasses oder zu überladenes Aussehen verleiht, gewürzt werden kann. Einewesentliche PflegeAber ein sorgfältiges äußeres Erscheinungsbild ist nicht möglich, wenn wir uns nicht von innen her respektieren und verwöhnen. Gesundheit ist das A und O: Ein gesunder Lebensstil, basierend auf mässiger Bewegung und ausgewogener Ernährung, ist die Maxime, auf die wir unter keinen Umständen verzichten können.

Dabei spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle; wenn Sie einige einfache Richtlinien befolgen, werden Sie optimale Ergebnisse für Ihre Gesundheit erzielen, die sich natürlich auch in Ihrem Körperbau widerspiegeln. Schauen wir uns einige von ihnen an:1.missbrauchen Sie keine zuckerhaltigen Getränke , besonders wenn sie auch Gas enthalten. Hydratisierung ist unerlässlich, aber sie muss durch Wasser, Aufgüsse und natürliche Getränke wie grünen Kaffee mit Ingwer erreicht werden. Letzteres wirkt nicht nur dank seines Beitrags an Antioxidantien positiv auf den Organismus, sondern hat auch sättigende und entwässernde Wirkungen, die bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit sehr nützlich sind.2.Und seien Sie vorsichtig mit der Art und Weise, wie Sie sie zubereiten: Vermeiden Sie so weit wie möglich Saucen und entscheiden Sie sich für gegrilltes Fleisch mit ein paar Tropfen Olivenöl.3.Nehmen Sie sie mindestens dreimal pro Woche in Ihre Ernährung auf: Sie helfen dem Herz-Kreislauf-System, richtig zu funktionieren, was immer wichtig ist, vor allem aber, wenn Sie gewohnt sind, regelmäßig sport zu treiben.

Und denken Sie daran, dass die erste Quelle der Kommunikation, der Beziehung zu anderen, unser Image ist. Kümmern wir uns darum.